Schlagwort: Tattvas

Tattvas-Chakras-Nadis

Chakras -Aktionsfelder der Tattvas     Die Tattvas sind die Wirkkräfte hinter der Erscheinung der physischen, psychischen und metaphorischen Welten. Jedes Tattva hat sein eigenes Aktionsfeld, von dem die spezifische Energie ausgestrahlt wird. Diese Aktionsfelder sind die Chakras. Im Körper

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Psychologie des Kashmir-Shaivismus

Psychologie Kashmir-Shaivismus  – Psychologie & Weisheitslehre Die Psychologie des Kashmir-Shaivismus ergibt sich aus den 36 Tattvas., Im Pratyabhijñāhrdayam* heißt es: Das höchste Bewusstsein, bringt das Universum aus seinem freien Willen hervor. Durch die Kraft seines eigenen Willens entfaltet sich das

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Tattvas – Gunas – Psyche

Die Gunas und ihre Wirkung       Dieser Artikel beleuchtet: Purusha – die individuelle Seele Prakriti – die Ur-Materie Die 3 Gunas         Purusha und Prakriti Purusha und Prakriti sind die begrenzten Formen von Shiva-Tattva und

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,

Die 36 Tattvas (17- 26)

Tattvas Die Tattvas der Kräfte     Durch die Einschränkungen, die das Bewusstsein im Maya Tattva erfährt, werden auch die grundlegenden Kräfte des reinen Bewusstseins begrenzt.       So wird der allumfassende Wille zu gezielten Wünschen eingeschränkt, die sich zu

Getagged mit: , , , , , , , ,

Die 36 Tattvas (12-16)

Tattvas Die Tattvas der individuellen Seele   Im Maya-Tattva (Tattvas 6 – 11) kontrahierte sich das Bewusstsein. Dadurch erscheint es so, als ob das Bewusstsein Grenzen hätte. Das Ergebnis davon ist die individuelle Seele, die im Kashmir Shaivismus Purusha genannt

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Die 36 Tattvas (6 -11)

Tattva Die Tattvas der Begrenzung Die Tattvas 1 -5 beschrieben die ersten Veränderungen im höchsten, undifferenzierten Bewusstsein. Im 6. Tattva entsteht nun die Begrenzung, die das Göttliche auf das Menschliche reduziert. 6. Maya-Tattva   Das Wort Maya bedeutet „Illusion“ und

Getagged mit: , , , ,

Die 36 Tattvas (27-36)

Tattvas Die Tattvas der erfahrbaren Welten     Aus den Sinnes- und Handlungskräften entstehen die beiden letzten Gruppen von Tattvas. Da sowohl die Kräfte der Wahrnehmung als auch die Kräfte des Handelns Objekte benötigen, um ihre Funktionen ausüben zu können,

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Top